Die Seite wird geladen

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns genauso wichtig wie für Sie selbst. Wir haben nachfolgende Richtlinien für Sie entwickelt, um Ihnen das Gefühl zu geben, uns in Bezug auf Schutz und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vertrauen zu können. Wir sind dem Schutz der Privatsphäre von Personen, die unsere Websites (www.berufsreisende.de) besuchen, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erhalten oder mit uns in Kontakt via Anfrage- bzw. Kontaktformular zu treten, verpflichtet. Unsere Datenschutzrichtlinien gelten für alle angebotenen Dienste auf den oben genannten Websites.

Im Folgenden unterrichten wir Sie detailliert über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Deshalb möchten wir Sie bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Website aufmerksam zu lesen.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben sollten, so können Sie sich per E-Mail an datenschutz@berufsreisende.de wenden.

Die Begriffe „Webcolors“, „wir“, „unser“ oder „uns“ beziehen sich auf Webcolors Design Studio.

Die Begriffe „Kunde“, „Sie“, „Ihr“ oder „Ihnen“ beziehen sich auf unsere bestehenden Kunden, Neukunden (potenzielle Kunden), ehemalige Kunden, Besucher unserer Websites und Empfänger unserer digitalen Dienste, einschließlich Marketing.

Durch Zugriff auf unsere Websites, deren Nutzung oder Nutzung anderer Dienste von Webcolors sind Sie mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten laut diesen Datenschutzrichtlinien einverstanden und gelten als Zustimmung zur Verarbeitung der betreffenden Informationen durch uns.

Vor Nutzung oder Übermittlung der personenbezogenen Daten auf bestimmten Bereichen der Websites, z.B. Kontakt o. ä., werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Annahme dieser Datenschutzrichtlinien zu bestätigen, sei es elektronisch durch Abhaken des Kästchens „Ich bestätige hiermit, die Richtlinien zu Datenschutz und Datenverarbeitung gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.“ oder Anklicken ähnlicher Tasten. Indem Sie die betreffenden Kästchen abhaken und/oder die betreffenden Tasten anklicken, bestätigen Sie, mit der Erfassung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden zu sein.

Unsere Aufzeichnungen Ihrer Annahme dieser Datenschutzrichtlinien, des Datums derselben sowie aller künftigen Abänderungen dieser Datenschutzrichtlinien gelten als schlüssiger und schriftlicher Nachweis Ihrer Zustimmung.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Webcolors Design Studio, Roggenmühle 1, 26789 Leer, Deutschland
Telefon: 0 49 1 / 97 68 78 51 | E-Mail-Adresse: info@berufsreisende.de

Aufgrund unserer Betriebsgröße sind wir nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Ihre Fragen zum Datenschutz können Sie direkt an datenschutz@berufsreisende.de richten.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinien bedeuten „personenbezogene Daten“ die Informationen, die Sie identifizieren sowie die dazu verwendet werden könnten, Sie zu identifizieren oder die Sie betreffen und die Sie über sich übermitteln lassen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten und/oder die auf andere Weise von uns erfasst werden, wenn Sie die Websites besuchen, telefonisch über unseren Kundendienst, schriftlich mittels Auftragsformularen oder auf andere Weise mit uns kommunizieren.

Während der Dauer unserer Beziehung mit Ihnen sind wir berechtigt, in den folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten und Kontaktdaten sowie etwaigen anderen Sie betreffenden Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu erfassen und zu verarbeiten:

  • Besuch unserer Websites
  • Ansicht unserer Produkte und Dienste
  • Anfragen zu unseren Produkten und Diensten
  • Kauf unserer Produkte und Dienste
  • Abschluss eines Vertrages mit uns
  • Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst

Die Arten von personenbezogenen Daten, zu deren Erfassung wir im Zusammenhang mit den oben aufgeführten Fällen berechtigt sind, sind wie folgt aufgelistet:

  • Persönliche Angaben von Ihnen (Ihr Name, Ihre Adresse und Kontaktdaten (wie z.B. Telefon-, Mobil- und Faxnummer, E-Mail-Adresse))
  • Persönliche Angaben von weiteren Kontaktpersonen/Ansprechpartnern (wie z.B. Vorname, Name, Adresse, Abteilung, Stellung/Titel, Telefon- und Faxnummern, E-Mail-Adresse)
  • Persönliche Angaben Dritter wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Zahlungsdaten und finanzielle Daten, wie z.B. Ihre Bankverbindung, Rechnungs- und Zahlungsbedingungen sowie personenbezogene Daten zur Erfüllung und Legitimierung der Verarbeitung von Rechnungsinformationen
  • Beschwerden und Anfragen
  • Steueridentifikationsnummer

Im Fall des Besuchs unserer Websites oder der Nutzung unserer Dienste, sind wir berechtigt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung, sofern diese gesetzlich erforderlich ist, personenbezogene Daten automatisch zu erfassen, welche in Logfiles eines Servers temporär gespeichert werden, ohne dass Sie die betreffenden Informationen aktiv übermitteln, indem wir Technologien, wie z.B. Cookies, Webserver-Protokolle, oder ähnliche Technologien verwenden. Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt.

Es können folgende Daten erfasst werden:

  • Ihre IP-Adresse, die Ihr Internet-Access-Provider Ihrem Computer bei der Verbindung zum Internet zuweist
  • Zugriff auf die Website (Datum, Uhrzeit und Häufigkeit)
  • Wie Sie auf die Website gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)
  • Verweisende Adresse (der Ort, von dem Sie auf unsere Website kommen)
  • Menge der gesendeten Daten
  • Der von Ihnen verwendete Browser (Browsername, Browserversion)
  • Das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • Der von Ihnen verwendete Internet-Service-Provider
  • Das von Ihnen verwendete Gerät (Computer)

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen grundsätzlich nur dann, wenn dieses zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten von Ihnen erfolgt regelmäßig ausschließlich mit Ihrer Einwilligung.

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns sehr hohe Priorität. Ihre bei uns gespeicherten Daten schützen wir deshalb durch technische und organisatorische Maßnahmen, um einem Missbrauch durch Dritte oder Verlust wirkungsvoll vorzubeugen. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, auf das Datengeheimnis verpflichtet und müssen dieses einhalten.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden diese bei der Online-Kommunikation über Ihren Browser mit SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen. Dies erkennen Sie an dem grünen Schloss-Symbol oben links, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt. Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und falls erforderlich an den Stand der Technik angepasst. Diese Grundsätze gelten auch für Unternehmen, die Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und nutzen.

Die Angabe von personenbezogenen Daten ist für nachfolgende Zwecke notwendig. Eine Weigerung würde es uns unmöglich machen, den Vertrag mit Ihnen zu schließen und zu verwalten oder vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung, sofern diese gesetzlich erforderlich ist, sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten ferner zu erheben, verarbeiten und nutzen und zwar für folgende Zwecke:

  • Kundenservice und Kundensupport
  • Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen
  • Verwaltung unserer Beziehung mit Ihnen, einschließlich der Beantwortung Ihrer Anfragen oder Beschwerden
  • Gewährleistung eines effizienten Kundenbeziehungsmanagements
  • Betrieb, Instandhaltung und Verbesserung unserer Websites und Dienste
  • Management und Zurverfügungstellung von Kundendienstleistungen
  • Verwaltung von Buchhaltungs- und steuerlichen Angelegenheiten
  • Beantwortung von Anfragen von Verwaltungs- und Justizbehörden
  • Befolgung der anwendbaren Gesetze und Vorschriften

Auf folgenden Rechtsgrundlagen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, etwa bei Anfragen zu unseren Leistungen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung, z.B. bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Versanddienstleistern oder bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen sowie bei Protokollierungen von Anmeldeverfahren. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unseres Webangebotes, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch Ihren Erwartungen entspricht.

Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden Ihre Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben. Zudem werden Ihre Daten von uns nur an Stellen weitergeleitet, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden und deshalb dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind. Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt derzeit nicht und ist nicht geplant.

  1. Weitergabe innerhalb des Unternehmens gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen über Leistungen auf unseren Websites an verbundene Unternehmen in Deutschland zur Speicherung in zentralen Datenbanken und für interne Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke weiter. Das ist insbesondere erforderlich, damit Sie alle unsere Leistungen nutzen können. Wenn Sie sich bei Fragen sowie sonstigen Beschwerden an unsere Kundenhotline wenden, erhalten diese ebenfalls Zugriff auf Ihre Bestelldaten, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können.
  2. Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO
    Für den Betrieb sowie zur Optimierung unserer Websites sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung werden diverse Dienstleistungsunternehmen für uns tätig, z.B. für zentrale IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Websites, für die Bezahlung und Auslieferung von Produkten, denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten (z.B. Name, Anschrift) weitergeben. Ein Teil dieser Unternehmen wird im Wege einer Auftragsverarbeitung für uns tätig und darf die zur Verfügung gestellten Daten deshalb ausschließlich nach unseren Weisungen verwenden. Wir sind in diesem Fall für angemessene Datenschutzvorkehrungen bei den von uns beauftragten Unternehmen gesetzlich verantwortlich. Deshalb vereinbaren wir mit diesen Unternehmen konkrete Datensicherheitsmaßnahmen und kontrollieren diese regelmäßig.
  3. Weitergabe an sonstige Dritte gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO
    Schließlich werden wir Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt.

Im Falle der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht.

Die Erfassung und Speicherung der oben genannten personenbezogenen Daten, die für den Betrieb der Websites erforderlich sind, um die Funktionalität der Websites sicherzustellen und die Inhalte der Websites korrekt auszuliefern, die zur Optimierung der Websites und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme dienen, erfolgen für maximal 7 Tage als technische Vorkehrung.

Wir nutzen Ihre Daten für den Versand von Ihnen bestellter Informationen über unsere Leistungen und sonstige Aktionen von uns an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Dies erfolgt nur mit vorliegender Einwilligung von Ihnen oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Die Einwilligungen in den Versand erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG.

  1. Newsletter-Anmeldung
    Auf unseren Websites haben Sie keine Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Diesen Service können wir Ihnen nur in unserer lokalen Filiale gegen Ihre ausdrückliche Einwilligung anbieten.
  2. Versand aufgrund des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen
    Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen bei uns erwerben, können wir Ihnen auch ohne Ihre Einwilligung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse Informationen zu eigenen, ähnlichen Waren und Dienstleistungen schicken.
  3. Postversand
    Wir können Ihre Daten auch für den Versand von Informationen über unsere Angebote und Aktionen per Post nutzen.

Selbstverständlich können Sie den Empfang unserer Informationen jederzeit abbestellen, d.h. Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür finden Sie in jeder Mail bzw. Newsletter einen entsprechenden Abmelde-Link und können die Abmeldung auf unserer Website bestätigen. Sie können uns für einen Widerruf auch jederzeit kontaktieren:

Per E-Mail: datenschutz@berufsreisende.de
Per Post: Webcolors Design Studio, Roggenmühle 1, 26789 Leer, Deutschland

Bestimmte Informationsnachrichten, die für die Vertragsabwicklung und die Funktion unserer Websites notwendig sind können nicht abbestellt werden. Diese Mitteilungen erhalten Sie an die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen.

  1. Kontaktaufnahme
    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Kontaktaufnahme wird protokolliert, um die Kontaktaufnahme entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Kontaktformulars Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet und der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
  2. Sonstiges
    Basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO nutzen und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten und technischen Informationen, soweit dies erforderlich ist, um Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf unseren Websites zu verhindern oder zu verfolgen, z.B. zur Aufrechterhaltung der Datensicherheit bei Angriffen auf unsere IT-Systeme. Dies erfolgt auch, soweit wir dazu rechtlich verpflichtet sind, etwa aufgrund behördlicher odergerichtlicher Anordnung und für die Wahrnehmung unserer Rechte und Ansprüche sowie zur Rechtsverteidigung.

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte, über die wir Sie hiermit gern aufklären. Möchten Sie eines der folgenden unentgeltlichen Rechte in Anspruch nehmen, so genügt eine einfache Nachricht an uns:

Per E-Mail: datenschutz@berufsreisende.de
Per Post: Webcolors Design Studio, Roggenmühle 1, 26789 Leer, Deutschland

Zu Ihrem eigenen Schutz behalten wir uns vor, bei einer vorliegenden Anfrage, weitere Informationen einzuholen, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind und falls eine Identifizierung nicht möglich sein sollte, die Bearbeitung der Anfrage zu verweigern.

  1. Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  2. Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht, eine unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Siebetreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  4. Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  5. Recht auf Unterrichtung
    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einemunverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
  7. Widerspruchsrecht
    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.
  8. Widerrufsrecht von Einwilligungen
    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Umsetzung Ihres Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann und Sie währenddessen möglicherweise noch Nachrichten von uns erhalten.
  9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht oderwurden Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

Sie können Ihre Rechte zur Berichtigung und Löschung auch am schnellsten, einfachsten und komfortabelsten ausüben, wenn Sie eine einfache Nachricht an uns senden:

Per E-Mail: datenschutz@berufsreisende.de
Per Post: Webcolors Design Studio, Roggenmühle 1, 26789 Leer, Deutschland

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Cookies werden auf unseren Websites nicht eingesetzt.
Die Social-Media-Plugins werden auf unseren Websites nicht eingesetzt.

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Cookies sind kleine Dateien, die von der jeweils angesteuerten Website gesendet und auf dem Computer des betreffenden Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten keine Viren. Sie helfen dem Website-Betreiber zu verstehen, welche Bereiche der Websites besonders von Interesse der Nutzer sind. Dadurch gelingt es ihm, die Websites mit relevanteren und besser zugänglichen Informationen zu versehen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass entweder alle Cookies akzeptiert bzw. abgelehnt werden oder Sie benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass Deaktivierung von Cookies unter Umständen die komfortable Nutzung und Funktionalität der Websites verhindert. Wenn Sie sich entschließen, den Gebrauch von Cookies einzuschränken, müssen Sie bei jedem Besuch unserer Websites bestimmte Informationen gegebenenfalls neu eingeben.

Blockieren / Einschränken von Cookies

Durch die Änderung Ihrer Browser-Einstellungen können Sie die Nutzung von Cookies beschränken:

Internet Explorer:

  • Klicken Sie oben im Browserfenster auf „Extras“, und wählen Sie „Internetoptionen“
  • Wechseln Sie im Fenster mit den Optionen auf die Registerkarte „Datenschutz“
  • Cookies freischalten: Setzen Sie den Schieber auf „Mittel“ oder darunter
  • Cookies sperren: Setzen Sie den Schieber ganz nach oben, um alle Cookies zu sperren

Mozilla Firefox:

  • Klicken Sie im Browsermenü auf „Extras“, und wählen Sie „Einstellungen“
  • Wählen Sie den Bereich „Datenschutz“
  • Cookies freischalten: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Cookies akzeptieren“
  • Cookies sperren: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Cookies akzeptieren“

Google Chrome:

  • Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers auf das Schraubenschlüssel-Symbol
  • Wählen Sie „Einstellungen“
  • Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“
  • Klicken Sie im Bereich „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen“
  • Um Cookies im Bereich „Cookies“ freizuschalten, wählen Sie „Speicherung lokaler Daten zulassen“, um Cookies sowohl von Erst- als auch von Drittanbietern zu aktivieren. Um nur Cookies von Erstanbietern zuzulassen, wählen Sie „Alle Drittanbieter-Cookies ohne Ausnahme blockieren“
  • Um Cookies im Bereich „Cookies“ zu sperren, wählen Sie „Speicherung von Daten für alle Websites blockieren“

Safari:

  • Starten Sie Safari
  • Wählen Sie Safari> Einstellungen, und klicken Sie anschließend auf „Sicherheit“
  • Geben Sie im Bereich „Cookies akzeptieren“ an, ob und wann Safari Cookies von Websiteszulassen soll
  • Um eine Erläuterung der Optionen zu erhalten, klicken Sie auf Ihrem Computer und wählen anschließend „Details“
  • Wenn Sie sehen möchten, welche Websites Cookies auf Ihrem Computer speichern, klicken Sie auf „Cookies anzeigen“

Für alle anderen Browser und Mobilgeräte:

  • Um Cookies auf einem anderen Browser oder einem Mobilgerät zu blockieren, besuchen Sie die offizielle Website des jeweiligen Browser- oder Geräteanbieters bzw. lesen Sie die von diesen bereitgestellte Dokumentation und befolgen Sie die Anweisungen

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie unter: https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie

Einsatz und Verwendung von Google Web Fonts

Unsere Websites nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden, lokal auf unserem Server gespeichert und in die Website eingebunden sind. Somit wird keine Verbindung zu Drittservern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums aufgebaut und Ihre IP-Adresse wird dabei nicht übermittelt. Beim Aufruf der Websites lädt Ihr Browser die eingebundenen Web Fonts in Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote oder Leistungen angepasst werden müssen.

Verwendung von Cookies
www.berufsreisende.de verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies. Durch die Weiternutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.